Accesskeys

Klärschlammverwertung und -beseitigung

Kehrichtverbrennungsanlage

Klärschlamm ist ein Produkt, das bei allen Abwasserreinigungsanlagen täglich anfällt und danach entsorgt werden muss. Mengenmässig gehört er zu den grössten Abfallkategorien.

 

Klärschlamm muss heute umweltverträglich verbrannt werden (in Kehrichtverbrennungsanlagen oder in Zementwerken). Er darf nicht mehr als Dünger ausgebracht werden.

   

Detailaufgaben und Hinweise


Vollzug der Bestimmungen über die Verwendung von Klärschlamm

Klärschlamm darf heute nicht mehr als Dünger verwendet werden. Der Vollzug der Vorschriften über die Verwendung von Dünger obliegt der politischen Gemeinde (vgl. Kapitel Vollzug der Vorschriften über die Verwendung von Dünger, Dünger- und Bodenzusätzen).



 

 

Gerichts- und Verwaltungspraxis

Quelle Entscheid
BGE 1A.15/2006 vom 10.8.2006 Klärschlamm-Entsorgungsplan
   

URP 1996, 437

 oder

BGE 122 II 26

 Beseitigung von Klärschlamm


 

Literatur

Kanton - AFU

 

  • Klärschlammkonzept 94

 


Servicespalte