Accesskeys

Messwerte BTEX

Benzol

Diagramm Benzolwerte

Erläuterung: BenzolAufklapp-PfeilBenzolBenzol (nach der IUPAC-Nomenklatur als "Benzen" bezeichnet) ist eine farblose, leichtflüchtige Flüssigkeit mit charakteristischem Geruch. Es gehört zu den aromatischen Kohlenwasserstoffen. Benzol ist krebserregend und wird deshalb nicht mehr als Lösungsmittel verwendet, sondern nur noch für chemische Synthesen. Benzol entweicht in die Aussenluft durch Verdunstung von Treibstoffen oder entsteht bei Verbrennungsprozessen. Der Benzolgehalt im Benzin darf seit Januar 2000 höchstens 1 % betragen. Für Rasenmäher, Motorsägen, Kettensägen und Motorsensen soll Gerätebenzin mit einem Benzolgehalt von 0.1 % verwendet werden.PAK (polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe)


Toluol

Diagramm Toluol

Erläuterung: ToluolAufklapp-PfeilToluolToluol (auch Toluen, Methylbenzol, Phenylmethan) ist eine farblose, charakteristisch riechende, leichtflüchtige Flüssigkeit. Toluol ist leicht entzündlich und gesundheitsschädlich. Es gehört zu den aromatischen Kohlenwasserstoffen. Toluol ist im Benzin enthalten und wird wie Benzol durch Verdunstung freigesetzt. Toluol entsteht auch bei unvollständiger Verbrennung. Benzol


Diagramm Xylol

Erläuterung: XylolAufklapp-PfeilXylolXylol (auch Xylen oder Dimethylbenzol) ist eine farblose Flüssigkeit. Xylol gehört zur Klasse der aromatischen Kohlenwasserstoffe. Xylol ist entzündlich und wirkt gesundheitsschädigend. Xylol besteht je nach Anordung der Seitengruppen aus einer Mischung von ortho-, meta- und para-Xylol und wird darum als Xylole bezeichnet. Xylole werden hauptsächlich als Lösungsmittel verwendet und dienen zur Herstellung von Kunststoffen, Farben und Klebstoffen. Zur Erhöhung der Oktanzahl (Klopffestigkeit) werden dem Benzin Xylole beigemengt.


Diagramm Ethylbenzol

Erläuterung: EthylbenzolAufklapp-PfeilEthylbenzolEthylbenzol (Ethylbenzen, Phenylethan) ist eine farblose, benzolähnlich riechende Flüssigkeit und gehört zu den aromatischen Kohlenwasserstoffen. Ethylbenzol ist eine leicht entzündliche Flüssigkeit die gesundheitsschädlich ist. Zur Erhöhung der Oktanzahl (Klopffestigkeit) wird Ethylbenzol dem Benzin beigemengt. Es dient als Lösungsmittel für Farben und ist ein wichtiger Ausgangsstoff für die Synthese von Styrol. Benzol


Servicespalte