Accesskeys

Erstellung der Lärmbelastungskataster

Die Aufgaben im Einzelnen

Wesentliche Aufgaben kommen dem Kanton bei Lärmschutzmassnahmen an Strassen zu. Der Kanton hat den Lärmbelastungskataster für bestehende Strassen zu erstellen. Die Zuständigkeit des Kantons erstreckt sich dabei nicht nur auf Kantonsstrassen, sondern auf das ganze Strassennetz, also auch auf Gemeindestrassen.

 

Der Lärmbelastungskataster enthält neben der berechneten oder der gemessenen Lärmbelastung, den angewendeten Berechnungsverfahren sowie den Eingabedaten für die Lärmberechnung insbesondere auch die Nutzung der lärmbelasteten Gebiete und die geltenden Empfindlichkeitsstufen. Er stellt nur eine Aufnahme des Ist-Zustandes dar und hat keine unmittelbare Rechtswirkung, sondern dient als Grundlage für die Planung und die Durchführung der erforderlichen Sanierungsmassnahmen.

Servicespalte