Accesskeys

Zielvereinbarung mit der act oder der EnAW (UZV)

Diese zwei Organisationen schliessen Zielvereinbarungen ab. act bietet ein Modell für alle Unternehmen, die EnAW zwei unterschiedliche Modelle: das KMU-Modell für kleinere Unternehmen und das Energie-Modell für grössere Unternehmen. Eine Zielvereinbarung dieser Organisationen ist auch die Grundlage für eine allfällige Rückerstattung der CO2-Abgabe sowie des Netzzuschlags. Weiter ist es möglich für verschiedene Standorte in der Schweiz eine gemeinsame Zielvereinbarung einzugehen. Deshalb wird diese Zielvereinbarung auch UZV genannt, unabhängig von Modell und Anbieter. Ein Berater/Moderator der act oder der EnAW begleitet den Grossverbraucher durch den Prozess inkl. jährliches Reporting. Das Umsetzen der vereinbarten Massnahmen kann mit frei wählbaren Berater oderI ngenieuren erfolgen.

Vom Bund beauftragte Organisationen

Cleantech Agentur Schweiz (act)

Die act ist eine Agentur mit breiter Trägerschaft, die die Wirtschaft bei der effizienten Verwendung von Ressourcen unterstützt. act stellt erfahrene Energieprofis, die den Unternehmen bei der Planung und Umsetzung von Effizienzmassnahmen zur Seite stehen (www.act-schweiz.ch).

 

Energie-Agentur der Wirtschaft (EnAW)

Die EnAW ist die Dienstleistungsplattform der Schweizer Wirtschaft für den wirtschaftlichen Klimaschutz. Sie steht für partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen Staat und Wirtschaft und folgt der Überzeugung, dass sich durch Energieeffizienz die CO2-Reduktion mit ökonomischem Gewinn realisieren lässt. Die EnAW erstellt Zievereinbarungen und überwacht die Zielerreichung mit einem Monitoringsystem. Die EnAW bietet zwei Modelle, welche sich je nach Grösse und Branche besser eignen (www.enaw.ch).

Zielgrössen

Energieeffizienz, CO2-Reduktion

EffizienzsteigerungDurchschnittlich 2% pro Jahr
Laufzeit10 Jahre
Umsetzung

Die Zielvereinbarung wird mit der act oder der EnAW vereinbart. Sie liefern Kanton und Bund die nötigen Informationen. Die act bietet ein Modell für alle Unternehmensgrössen an. Die EnAW zwei, welche in Abhängigkeit der Unternehmensgrösse, der Energieintensität und der Branche angeboten werden:

– KMU-Modell für kleinere Unternehmen (Prozessenergie in der  Regel <50%)

– Energie-Modell für grosse Unternehmen

 

GruppenbildungJe nach Modell und Organisation besteht die Möglichkeit einer regionalen Gruppe oder Branchengruppe beizutreten oder eine neue Gruppe zu bilden. Dies in Absprache mit der act oder EnAW.
KostenJe nach Energieverbrauch und Modellwahl ab 1'000 Franken pro Jahr.
Eignung des InstrumentsMit den zwei unterschiedlichen Modellen und den unterschiedlichen Anbietern kann auf die verschiedenen Eigenheiten und Bedürfnisse für Branchen und Firmengrössen eingegangen werden. Somit gibt es für jede Unternehmensgrösse und die unterschiedlichen Branchen eine Lösung.
Synergien

- Grundlage für Rückerstattung der CO2-Abgabe und des Netzzuschlags;

- Für allfällige weitere zukünftige Anforderungen vom Bund;

- Wird von allen Kantonen anerkannt.

MonitoringDas Monitoring erfolgt durch act oder EnAW
GeltungsbereichGanze Schweiz
Weitere Intormationen und Links

Energie-Agentur der Wirtschaft (EnAW)

UZV der EnAW (KMU-Modell)

UZV der EnAW (Energie-Modell)

Cleantech Agentur Schweiz (act)

Die Vorteile einer Zielvereinbarung mit der act oder der EnAW

  • Alles aus einer Hand. Mit einer Zielvereinbarung erfüllen die Unternehmen neben den Grossverbraucherbestimmungen auch die Anforderung für eine allfällige Rückerstattung der CO2-Abgabe und des Netzzuschlags. Damit müssen die Unternehmen nur eine Zielvereinbarung abschliessen. Zudem wird auch das Reporting direkt über act / EnAW abgewickelt. Es wird angestrebt, dass die Organisationen auch allfällige zukünftige Anforderungen von Seiten Bund in die Zielvereinbarungen integrieren.

  • Möglichkeit der Gruppenbildung. Das gemeinsame Vorgehen mehrerer Unternehmen bietet Vorteile wie beispielsweise: Erfahrungsaustausch, schnelleres Erreichen von Energiezielen, gegenseitiger Abtausch und Kompensation von Leistungen, Benchmarking usw..

  • act / EnAW sind Partner des Bundes und der Kantone in der Ausgestaltung und Betreuung der Universalzielvereinbarungen im Rahmen des CO2-Gesetzes und des Energiegesetzes.

  • Verschiedene Organisationen bieten unter bestimmten Bedingungen finanzielle Unterstützung an.