Accesskeys

Kantonales Recht

Das Baugesetz regelt quantitativen Bodenschutz

Grüner Paragraph

Das Baugesetz (BauG) enthält Bestimmungen zum quantitativen Bodenschutz auf kantonaler Ebene. Zu erwähnen sind in diesem Zusammenhang insbesondere die Bestimmungen über die Ortsplanung (Art. 4ff. BauG).

Vollzug Bodenschutz hauptsächlich beim Kanton

Grüner Paragraph

Das Einführungsgesetz zur eidgenössischen Umweltschutzgesetzgebung (sGS 672.1; abgekürzt EG-USG) enthält in Art. 52 und 53 Zuständigkeitsbestimmungen zum Vollzug der Bodenschutzbestimmungen des Bundes. Dabei obliegt der Vollzug im Wesentlichen dem Kanton. Das Amt für Umwelt ist die zuständige Stelle, soweit nicht besondere Vorschriften eine andere Zuständigkeit festlegen. Diese und weitere Zuständigkeiten sind in der Verordnung zum Einführungsgesetz zur eidgenössischen Umweltgesetzgebung geregelt.


Bestimmte Massnahmen gehören jedoch zu den Vollzugsaufgaben der Gemeinden. Dies betrifft den Umgang mit ausgehobenem Boden und die Vermeidung von Bodenverdichtung beim Bauen.

Servicespalte