Accesskeys

Bodenschutzmassnahmen Rebberge

Bodenfruchtbarkeit bewahren

Was in der Landwirtschaft gilt, gilt auch für den Rebbau. Oberstes Ziel ist, die Bodenfruchtbarkeit zu erhalten. Mit bodenschonenden Methoden soll Bodenverdichtung und Bodenerosion vermieden werden. Geeignete Bodenpflegemassnahmen und umweltschonender Pflanzenschutz sollen die Bodenmüdigkeit verhindern und die mikrobielle Aktivität des Bodens anregen.

Mit Bodenbegrünung vor Erosion schützen

Begrünung mit bodendeckenden Pflanzen ist der beste Erosionsschutz in Rebbergen. Damit wird der Boden nicht nur vor Abtrag geschützt, sondern auch mit zusätzlicher organischer Substanz versorgt. Ebenso profitieren Nützlinge von der Begrünung.

Bodenverdichtung minimieren

Beim Traktoreinsatz in Rebanlagen soll Bodenverdichtung möglichst vermieden werden. Informationen und Beratung zur Minimierung der Bodenverdichtung bietet die Fachstelle Weinbau des Landwirtschaftlichen Zentrums SG.

 

Servicespalte

Kontaktperson

Markus Hardegger

Fachstelle Weinbau

Landwirtschaftliches Zentrum SG

Tel. 058 228 24 00