Accesskeys

Bodenschutz bei Schiessanlagen

Kugelfang eines mittelgrossen Schiessstandes

Die in der Wegleitung "Bodenschutz- und Entsorgungsmassnahmen bei 300m-Schiessanlagen" des Departementes Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS) und des Bundesamtes für Umwelt, Wald und Landschaft (BUWAL) (heute BAFU) vorgeschlagenen Massnahmen sollen umgesetzt werden. Die Gemeinden sind für die Ausführung der Empfehlungen zuständig. Sind für die Durchsetzung der Nutzungsbeschränkungen Verfügungen notwendig, werden diese vom Kanton ausgestellt.

   

Detailaufgaben und Hinweise


A - Weiterbetrieb

  • Ausscheidung und Einzäunung des Bereichs A (Wegleitung Kap. 232).
  • Ausscheidung des Bereichs B mit Nutzungseinschränkung (Wegleitung Kap. 233 und 234).
  • Falls Verfügung nötig, Kontakt mit AFU aufnehmen.
  • Sicherstellen des regelmässigen Unterhalts des Kugelfangs (Wegleitung Kap. 262).

 

B - Neubau

  • Einbau eines technischen Kugelfangsystems (Wegleitung Kap. 256).

 

C - Aufhebung

  • Sanierung: Aufbereitung und Entsorgung des Materials auf entsprechenden Deponien oder Entsorgung als Sonderabfall (Wegleitung Kap. 26). Frühzeitig mit AFU Kontakt aufnehmen.
  • Bis zur Sanierung: Ausscheidung und Einzäunung des Bereichs A (Wegleitung Kap. 232) sowie Ausscheidung des Bereichs B mit Nutzungseinschränkung (Wegleitung Kap. 233 und 234). Wo Verfügungen nötig, AFU kontaktieren.

 

D - Altlastenrechtliche Massnahmen bei Schiessanlagen

Das Schiessen verursacht heutzutage den grössten Eintrag von Blei in die Umwelt. Wenn durch schadstoffbelastete Kugelfänge eine Gefahr für Grundwasser, Gewässer oder Boden mit grosser Wahrscheinlichkeit zu erwarten ist, erfordert dies Massnahmen.



 

Links - im Zusammenhang mit Bodenschutz bei Schiessanlagen


 

Gerichts- und Verwaltungspraxis

Quelle Entscheid
BGE 1A.158/2005 oder URP 2005 711 Obwohl die ausserdienstliche Schiesspflicht durch die Bundesgesetzgebung vorgeschrieben wird, gilt der Bund weder durch seine gesetzgeberische Tätigkeit noch durch eine Verletzung einer Aufsichtspflicht als unmittelbarer Verursacher für eine dadurch verursachte Belastung des Bodens mit Blei.

 

Hilfsmittel

Literatur

Bund - BAFU

(Bestellmöglichkeit)

 

  • Wegleitung zu Bodenschutz- und Entsorgungsmassnahmen bei 300m-Schiessanlagen (EMD/BUWAL 1997)

 

Kanton - AFU

 

  • Bodenbelastungen bei Feldschiessanlagen; AFU-Heft Nr. 1/00, S.29f.
  • Bodenschutz- und Entsorgungsmassnahmen bei Schiessanlagen, AFU-Heft Nr. 1/99, S. 6f.
  • Schiessbetrieb und landwirtschaftliche Nutzung; AFU-Heft Nr. 2/97, S. 20ff.

 


Servicespalte